In HH beim Heiligengeistfeld führen wir Erdarbeiten als bauvorbereitende Maßnahme durch:

Zuerst wurden die Pflasterdecken und bewehrte Betonfundamente abgebrochen und entsorgt. Im Anschluss ist der anstehende Boden ausgehoben und güteüberwachtes Betonmineralgemisch 0/32 eingebaut und verdichtet worden. Zur Eigenüberwachung haben wir dynamische Lastplattendruckversuche ausführen lassen um die Festigkeit und Tragfähigkeit des Untergrundes gegenüber unserem Auftraggeber nachweisen zu können.

Auf dem geschaffenen Untergrund werden später die Baukräne sowie Container und weitere Baustelleneinrichtung stehen.