040 - 832 09 37 info@erdbau-hamburg.de

Baugrube

Die Erstellung einer Baugrube gehört zum Kernbereich der Erdarbeiten und wird mit Baumaschinen wie Kettenbagger und Mobilbagger ausgeführt. Es kommt hierbei auf mehr als nur das Bewegen großer Erdmassen an, man muss sich auf jede unterschiedliche Bausituation einstellen und anpassen. Ein wichtiger Schritt vor Baubeginn ist deswegen ein professionelles Baugrundgutachten, um schon im Vorfeld die Baustellenverhältnisse zu kennen und Lösungsansätze zu erarbeiten.

Entscheidend für die Art der Baugrube ist die Baugrubenumschließung. Es wird unterschieden zwischen Baugruben mit Böschung und Baugruben mit Verbau. Dies hängt zum einen von den Platzverhältnissen ab, d.h. ob dicht an vorhandenen Baukörpern gearbeitet wird oder ob befestigte Flächen wie Straßen und Wege geschützt werden müssen. Zum anderen sind auch die Bodeneigenschaften, also insbesondere die Bodenklasse und Scherfestigkeit, maßgeblich.
Bewährt und verhältnismäßig kostengünstig ist der sogenannte Berliner Verbau, ein Verfahren das weltweit zur Baugrubensicherung genutzt wird.

Ein weiterer Punkt für die Sicherung der Baugrube sind die örtlichen Wasserverhältnisse, d.h. ob eine offene oder geschlossene Wasserhaltung zur Ableitung von Niederschlags- oder Grundwasser notwendig ist.

Vom Ein- und Mehrfamilienhaus bis hin zu Gewerbe- und Industrieanlagen erstellen wir Baugruben in jeder Größenordnung. Außerdem bereiten wir den Baugrund für weitere Baumaßnahmen vor und stehen beratend zur Seite.

 

 

Kontakt:

Erwin Schultz GmbH
Garten- und Landschaftsbau

Flaßbarg 45
22549 Hamburg

Tel.: 040 / 8320937
Fax.: 040 / 8315050

E-Mail: info@erdbau-hamburg.de